QimFamily

Die Talente von Qim info: Porträt von Lucas

Qim info, ein Unternehmen für digitale Dienstleistungen (ESN) mit Sitz in der Schweiz in Genf, Lausanne, Zürich und Basel sowie in Frankreich in Annecy und Lyon, begrüsste vor einigen Monaten mit Lucas Nabas einen talentierten neuen Ingenieur in seinem Team.

Überblick

Vielversprechender Neuzugang im IS-Projektmanagement in Lyon

Mit 27 Jahren hat Lucas bereits vielfältige Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Informatik und der Webentwicklung gesammelt. Er stammt aus Lyon und begann seine akademische Laufbahn mit einem wissenschaftlichen Abitur, bevor er eine Vorbereitungsklasse am Centre d’Enseignement Supérieur Industriel (CESI), einer Schule für Ingenieure und Informatik, auf dem Lyoner Campus in Écully besuchte.

Er absolvierte fünf Jahre lang eine Fachausbildung im Bereich Telekommunikationssysteme und -netzwerke mit dem Schwerpunkt Unternehmertum. Dieses intensive Curriculum wurde durch zahlreiche Praktika bereichert, die seine Fähigkeiten und seine Vielseitigkeit geformt haben.

Aber wer ist Lucas Nabas und was ist seine Rolle bei Qim info? Erfahren Sie mehr über seinen Werdegang, seine Fähigkeiten und seine Beiträge im Team, um vielleicht zukünftige Talente zu inspirieren, sich Qim info in Lyon anzuschliessen.

Umfangreicher Bildungsweg: Praktika und vielfältige Erfahrungen

Lucas sammelte Erfahrungen in zahlreichen Praktika bei Unternehmen, die in verschiedenen Bereichen tätig sind, wie zum Beispiel digitales Marketing, Transport, Energie, Verkauf und Finanzen. Er hat seine Fähigkeiten in den Bereichen Webentwicklung und Geschäftsanalyse ausgebaut und sich so zu einem vielseitigen und anpassungsfähigen Fachmann entwickelt.

Webentwicklung und Marketing

Im Rahmen seiner verschiedenen Erfahrungen hat Lucas an Webentwicklungsprojekten mitgewirkt, wodurch er die spezifischen Bedürfnisse von Unternehmen in Bezug auf Online-Sichtbarkeit und digitales Marketing kennengelernt hat.

Er war an der Erstellung von Webseiten beteiligt, wobei er seine Kenntnisse in HTML, CSS, Python und JavaScript erweiterte. Er hatte auch die Gelegenheit, an einer Low-Code-Entwicklungsanwendung zu arbeiten, die visuelle und Automatisierungswerkzeuge nutzt, um Softwareanwendungen mit weniger Kodierung als üblich zu erstellen.

Automatisierung & Scripting

Als Praktikant bei einem grossen französischen Konzern erstellte Lucas ein PowerShell-Skript, um die Aktualisierung von mehr als 300 PCs zu automatisieren. Diese Erfahrung stärkte seine Kenntnisse in Scripting und Systemmanagement und verschaffte ihm einen umfassenden Überblick über die technologischen Herausforderungen in einem grossen Unternehmen.

Bereichernder Einblick in den Bankensektor

Erster Schritt als Entwicklungsingenieur

Als Praktikant bei einer auf Trading und Investmentlösungen spezialisierten Bank in Gland war Lucas an der Einführung eines Webtracking-Systems beteiligt, mit dem die Customer Journey analysiert werden sollte. Mit Hilfe von Techniken wie AB-Testing sollte die Benutzeroberfläche optimiert werden, um das Engagement auf der Website zu erhöhen.

Diese Erfahrung festigte sein Interesse am Bankensektor und den fortgeschrittenen technischen Herausforderungen.

„Es war eine grossartige Erfahrung. Es handelt sich um eine Bank, die sehr stark auf innovative technologische Lösungen setzt. Ich habe Fachkenntnisse im Bereich des Managements von Grossprojekten und in der Zusammenarbeit mit internationalen Teams erworben.“

Vollständige Vision und interdisziplinäre Zusammenarbeit

Durch die Arbeit in einer agilen Umgebung, die auf dem Spotify-Modell basiert, erhielt Lucas einen umfassenden Einblick in den Produktlebenszyklus und wurde sich der Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit bewusst. Inspiriert von diesem Modell vertiefte er seine Fähigkeiten als Business Analyst, schloss sich einem Produktteam an und arbeitete mit Front-, Middle- und Backoffice-Teams zusammen.
Darüber hinaus spielte er eine aktive Rolle bei der Gestaltung einer Bankanwendung, wobei er eng mit zahlreichen Designern und Entwicklern zusammenarbeitete.

Eine Karriere auf der Überholspur: Lucas Nabas im digitalen Dienst bei Qim info in Lyon

Berater für Informationssysteme bei Qim info

Nachdem er eine solide Erfahrung im Bankensektor gesammelt hatte, wechselte Lucas zu einer ersten Beratungsfirma. Er war drei Jahre lang bei der SNCF tätig, wo er mit dem Projektmanagement in Berührung kam. Im Herbst 2023 schloss er sich dem Lyoner Team von Qim info unter der Leitung von Adrien als IS-Projektmanager an.

„Qim info bot mir eine aussergewöhnliche Gelegenheit, meine Fähigkeiten im Projektmanagement zu verbessern und gleichzeitig aktiv an innovativen Aufgaben in einem anregenden Umfeld mitzuwirken.“

IS-Projektmanager: Rolle und Verantwortlichkeiten

Als Berater bei Qim info in Lyon arbeitet Lucas derzeit als IS-Projektmanager bei einer nationalen französischen Bankengruppe.

Seine Aufgabe ist es, den Mitarbeitern der Regionalkassen Dienstleistungen und fachspezifische Werkzeuge zur Verfügung zu stellen. Er ist nicht nur an der Verwaltung der Arbeitsumgebung der Mitarbeiter (digital workplace) beteiligt, sondern auch für die Beaufsichtigung von Projekten zuständig, die speziell auf bestimmte Einheiten der Gruppe zugeschnitten sind.

„Der Kunde überträgt mir immer mehr Verantwortung. Dadurch bekomme ich einen umfassenderen Einblick in die Projekte, an denen ich arbeite. Mein Auftrag läuft sehr gut mit dem Kunden. Wir tauschen uns frei aus, ich kann meine Aufträge auswählen. Ich verstehe mich gut mit dem gesamten Team. Es ist wirklich angenehm.“

Verwaltung spezifischer Anfragen

Lucas ist auf die Verwaltung spezifischer Anfragen ausserhalb des Katalogs spezialisiert und fördert die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Einheiten der Gruppe, indem er die notwendigen Verbindungen erleichtert. Mit der Unterstützung von Teams, die auf Bankdienstleistungen spezialisiert sind, überwacht er die Öffnung von Netzwerken und die Einrichtung von Anwendungen und Serverinfrastrukturen und stellt so sicher, dass die Lösungen den genauen Bedürfnissen der Nutzer entsprechen.

Kostenoptimierung und Verbesserung der Zuverlässigkeit

Als Verantwortlicher für die Kostenoptimierung geht Lucas die Schwachstellen der aktuellen Technologie an, die hauptsächlich On-Premise sind. Ziel ist es, bessere Lösungen zu finden, um die technische Verschuldung zu reduzieren und die Zuverlässigkeit der Systeme zu verbessern und gleichzeitig den von den Nutzern geäusserten Bedürfnissen gerecht zu werden.

Erfolgreiche Integration und Unternehmenskultur

Lucas hat sich bei Qim info dank einer starken Unternehmenskultur, die auf Werten wie Solidarität und Zusammenarbeit beruht, schnell eingelebt. Die kontinuierliche Unterstützung durch seine Kollegen und Vorgesetzten, insbesondere Adrien und Karim, war in diesem Prozess von entscheidender Bedeutung.

Da er diese Philosophie teilte, engagierte sich Lucas voll und ganz für das Unternehmen und beteiligte sich aktiv an der Entwicklung des Geschäfts in Lyon und an verschiedenen organisierten Veranstaltungen. Dadurch konnte er starke Bindungen zu seinen Kollegen aufbauen, die den Teamgeist und den Zusammenhalt innerhalb des Unternehmens stärkten.

IS-Projektmanager: Was ist das?

  • Planung, Koordinierung und Verwaltung von Projekten im Zusammenhang mit IT-Systemen,
  • Beaufsichtigung von Design, Entwicklung, Implementierung und Wartung der Systeme,
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Teams und Interessengruppen,
  • Gewährleistung der Einhaltung der Fristen, des Budgets und der Qualitätsanforderungen,
  • Ermittlung des Bedarfs an Informationstechnologie,
  • Bewertung der auf dem Markt verfügbaren Lösungen,
  • Empfehlung von Strategien zur Verbesserung bestehender IT-Systeme.

Diese News könnten Sie auch interessieren...